Archiv der Kategorie: Projektfeld 2

Ich bekenne mich

Werte Mitmenschen

Reichsbürger.
Das Wort genügt und Sie fühlen sich unbehaglich.
Aber nicht, wenn Sie Reichsbürger sind.

Öffnen Sie die folgende Dateien, wenn Sie wissen wollen,
was ich zu diesem Thema vor Jahren gefunden hab.

Fassung 2009
   aa-aktion-kehrwoche-vers17juni09
Die Schlußfolgerungen aus diesem Text von 2009 sind überholt.

Fassung 10 2016
aktion-kehrwoche-vers-27102016
das-unrechtssystem-spricht-vers24aug09
aktionsergebnis-zur-aktion-landrat-vers-24aug09


Diese Verwaltungsgesellschaft kann legal friedlich und
richtig beendet werden, indem man sich strikt an das Wahlgesetz
der jeweils wählbaren Entität hält.

Eintrag im internationalen Firmenregister als FIRMA

Das BRD Unternehmen in D u B

Sie sind kein Staatsbürger,
sondern Angehöriger des Personals der
Verwaltungsgesellschaft des vereinigten Wirtschaftsgebietes deutsch Land. So steht das in Ihrem Firmenausweis, der Sie als Personal beschreibt.

Verstehen Sie bitte Folgendes:

Heiliges römisches Reich deutscher Nation

Möchten Sie dieser Entität tatsächlich angehören?

Wir die GER manen (die Leute mit den Holzspiessen, Ger genannt) haben die Römer einst aus unseren Wäldern vertrieben und zurück nach Rom gejagt.
Im Laufe der Geschichte haben sie uns besiegt und wir haben
Teile ihrer Kultur übernommen.

Liebe Reichsbürger, liebe Mitmenschen

ich möchte gerne Angehöriger eines deutschen Reiches sein, wenn das die Mehrheit von uns wünscht, aber NIEMALS einem Staat, der Rom gehört.

Wisse
ein Landrat hat die Macht,
nicht nur eine Waffenbesitzerlaubnis zu entziehen,
sondern auch
eine deutsche Personalzugehörigkeit zu entziehen!

Wir alle sollten friedlich aber bestimmt unsere
Personalzugehörigkeit beenden
und die Staatsangehörigeit fordern,
sofern die Mehrheit von uns das wünscht.

Epilog

Es gab kein Interview.
Die Reichsbürger wurden nicht gehört.
Liebe Reichsbürger, achtet das Leben Eurer Landsleute.

Ich grüße euch von jenseits von Eden

M Klaus Herbert :Müller M

 

 

Indigonight, im Lichthaus Remagen in 50667 Köln am 19.10.2015

die Einladung ausdrucken: 23-19.10.2015 IndigoNight Agnihotra Bernd Frank

Schon in den Veden findet sich eine Feuerzeremonie, die
umfassende Reinigungs- und Heilwirkungen hat.
AGNIHOTRA, das „heilige Feuer“, ist eng verbunden mit dem
Sonnenauf- und -untergang und dadurch mit dem Biorhythmus
der Erde. Studien konnten belegen, dass durch AGNIHOTRA
pathogene Keime und radioaktive Strahlen bis zu 90% reduziert
werden. Gleichzeitig wird die Lebensenergie (Prana oder
Chi) erhöht, das Denken, Fühlen und Handeln der Menschen
wird nachhaltig positiv beeinflusst, das geistige Wachstum
gefördert. Nach dem Resonanzgesetz: „Heile die Atmosphäre
und die Atmosphäre heilt Dich.“
Die hochenergetische Asche hilft, die Bodenstruktur der Erde
zu entgiften und zu verbessern, lässt größere, schmackhaftere
Früchte heranwachsen und unterstützt natürliche Gewässer bei
der Selbstreinigung.

Montag, 19. Oktober 2015

Ort:                Lichthaus Remagen
                 
Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn:        18 Uhr (Einlass ab 17.45 Uhr)
Beitrag:        € 15,- (Abendkasse) incl. Getränke

Anmeldung per Mail: h.remagen@remagenlicht.de

Agnihotra Vortrag im Restaurant Waldheim Heimberg Stuttgart

Diese einfache vedische Feuerzeremonie, die jeder durchführen
kann, ist ein wunderbares Mittel mit großem Erfolg.
Interessant für jeden, der seinen Beitrag leisten will, um die
Vergiftungsprozesse, die unsere Mutter Erde derzeit belasten,
mit den HOMA-Feuertechniken reinigend entgegen zu wirken.

Beginn 17:30 Uhr
im Restaurant Waldheim Heimberg
70469 Stuttgart, Im Gewann 4

Anmeldung bei

Institut Haffelder
Tel. 0711-817 98 38
haffelder@t-online.de

Einladung_Stuttgart